Stimmungsvoller Abend beim Stiftungsempfang in Wiesbaden

Stimmungsvoller Abend beim Stiftungsempfang in Wiesbaden

Kuratoriumsmitglieder, Sponsoren sowie geförderte Athletinnen und Athleten folgten der Einladung zum Empfang der Stiftung Sporthilfe Hessen im Kurhaus Wiesbaden.

 Die Gäste erlebten einen entspannten und stimmungsvollen Abend im Saal „Béletage“ im Kurhaus Wiesbaden. Die Spielbank Wiesbaden, mit Andreas Krautwald, Geschäftsführer der Spielbank Wiesbaden und Mitglied im Kuratorium der Stiftung Sporthilfe Hessen, stellte freundlicher Weise die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Julia Nestle, Moderatorin bei HIT Radio FFH und Botschafterin der Kampagne „WIR FÜR RIO“, begleitete die Gäste in einem kurzweiligen Programm durch den Abend. Mit einem großen Applaus wurde die diesjährige WM-Bronzemedaillengewinnerin im 3.000 Hindernis-Lauf für Ihre Leistungen geehrt. Die Leichtathletin und Studentin ist Mitglied im Hessenteam 2016 und erhält seit zwei Jahren ein Stipendium der Stiftung Sporthilfe Hessen, das mit einer monatlichen Förderung verbunden ist. Im Zuge der Stipendiumübergabe wurde informiert, dass der Vorstand der Stiftung Sporthilfe Hessen eine Verlängerung des Stipendiums bis zu den Olympischen Spielen im kommenden Jahr verlängern wird. Die Übergabe des Stipendiums erfolgte durch Silke Wenner vom Sparkassen-Giroverband Hessen Thüringen, die in einer lebhaften Laudatio auf die bisherigen Erfolge von Gesa-Felicitas Krause zurückblickte. Die Sparkassen-Finanzgruppe ist mit jährlich fast 90 Millionen Euro Deutschlands größter nicht staatlicher Sportförderer. Das Stipendienprogramm der Stiftung Sporthilfe Hessen wird dabei seit bereits fünf Jahren vom Finanzdienstleister unterstützt.

Der Höhepunkt des Abends war zweifelslos die Verabschiedung des langjährigen Vorstandsmitglieds der Stiftung Sporthilfe Hessen, Hans Dieter Brenner. Nach dem altersbedingten Ausscheiden als Vorstandsvorsitzender bei der Hessischen Landesbank (Helaba), wird Hans-Dieter Brenner auch im Vorstand der Stiftung Sporthilfe Hessen seinen Sitz für einen Nachfolger zur Verfügung stellen. Die Hebala ist langjähriger Partner der Stiftung Sporthilfe Hessen. Hans-Dieter Brenner hat dabei maßgeblich zum Erfolg der Leistungssportförderung in Hessen beigetragen. Im Namen aller geförderten Athletinnen und Athleten dankt die Stiftung Sporthilfe Hessen Hans-Dieter Brenner für sein langjähriges Engagement.

Hans-Dieter Brenner (zweiter von rechts) mit Dr. Rolf Dieter Müller, Prof. Dr. Heinz Zielinski und Julia Nestle (von links) Foto: Mike Wenski

Hans-Dieter Brenner (zweiter von rechts) mit Dr. Rolf Dieter Müller, Prof. Dr. Heinz Zielinski und Julia Nestle (von links)
Foto: Mike Wenski