NightRun presented by Helaba: 6.420 Euro für die Stiftung Sporthilfe Hessen

NightRun presented by Helaba: 6.420 Euro für die Stiftung Sporthilfe Hessen

Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten am vergangenen Donnerstag (2. Juli 2015) rund 2.000 Freizeit- und Hobbyläufer beim NightRun presented by Helaba. Bei dem beliebten Staffellauf, bei dem der Spaß am Laufen im Vordergrund steht, legte jeder Teilnehmer eine 5 Kilometer lange Strecke am Mainkai zurück. Mit dabei waren auch geförderte Athleten der Stiftung Sporthilfe Hessen. Der Sportschütze Henri Junghänel, frisch gekürter Goldmedaillengewinner bei den Europaspielen in Baku, schnürte die Sportschuhe. Auch der Judoka und Bronzemedaillengewinner von Baku, Alexander Wieczerzak, war ebenso am Start wie Zehnkampf-Ass Pascal Behrenbruch. Auch die beiden paralympischen Athleten, Daniel-Christian Simon, mehrfacher Weltrekordhalter im Schwimmen sowie der Ruderer Johannes Schmidt, ließen es sich nicht nehmen für die Stiftung Sporthilfe Hessen an den Start zu gehen.

Auch in diesem Jahr liefen die Freizeit- und Hobbyläufer für den guten Zweck, denn alle Startgebühren der Teilnehmer gingen direkt als Spende in die Nachwuchs- und Spitzensportförderung der Stiftung Sporthilfe Hessen. Im Rahmen der NightRun-Veranstaltungen kam somit bereits eine Summe von über 44.000 Euro zusammen. Am vergangenen Donnerstag wurden weitere 6.420 Euro gespendet.

 

„Wir sind stolz darauf, dass der NightRun sich zu so einem erfolgreichen und mittlerweile unverzichtbaren Programmpunkt rund um die IRONMAN European Championship etabliert hat“, so Dr. Norbert Schraad, Vorstandsmitglied der Helaba. „Es ist schön zu sehen, wie sich Spitzesnport, Spaß und Hobbysport auf einer solchen Plattform vereinen lassen. Dass dies zudem einem guten Zweck dient, macht den NightRun presented by Helaba wahrlich zu einer ganz besonderen Veranstaltung“

Die Stiftung Sporthilfe Hessen dankt der IRONMAN Germany GmbH für die großartige Zusammenarbeit und freut sich schon auf den nächsten NightRun im Olympischen Jahr 2016.

Für die Stiftung Sporthilfe Hessen beim NightRun im Rennen: Daniel-Christian Simon

Für die Stiftung Sporthilfe Hessen beim NightRun im Rennen: Daniel-Christian Simon Foto: Privat