Antrag auf Unterstützung durch die Stiftung Sporthilfe Hessen

Antrag auf Unterstützung durch die Stiftung Sporthilfe Hessen

Um zum Antragsformular zu gelangen, müssen Sie sich im Login-Bereich (rechter Bildschirmrand) registrieren.

Bei Fragen zur Registrierung oder zum Antragsformular, wenden Sie sich bitte an Till Helmke (069 6789-236 oder t.helmke@stiftung-sporthilfe-hessen.de)

Vorbemerkungen:

  1. Die „Stiftung Sporthilfe Hessen“ verfolgt laut Verfassung den Zweck, hessischen Spitzen- und Nachwuchssportlern, die von anderer Seite nicht die gebotene Hilfe erfahren und die infolge ihrer sportlichen Betätigung einer besonderen Hilfe bedürfen, Beihilfe zu einer angemessenen schulischen und beruflichen Ausbildung zu gewähren sowie in sozialen Notfällen Unterstützung zu leisten.
  1. Der Antrag auf Unterstützung ist ausführlich zu begründen und vom jeweiligen Sportfachverband für den zu fördernden Athleten zu stellen. Die sportliche Perspektive ist durch den Sportfachverband ausführlich darzustellen.
  1. Jede Veränderung hinsichtlich der Schule, der Ausbildungsstätte oder des Wohnorts, sowie jede Veränderung in den finanziellen Verhältnissen sind der Stiftung mitzuteilen.
  1. Es wird dringend gebeten, den Antrag vollständig, gewissenhaft und wahrheitsgetreu auszufüllen. Wissentlich unrichtige Angaben oder Verschweigen wichtiger Tatsachen schließen vom Genuss der Stiftung aus und können Regressansprüche zur Folge haben.

Hinweise zum Ausfüllen des Antrags:

  1. Füllen Sie die Eingabefelder aus und senden Sie das ausgefüllte Formular über den Button „Antrag senden“.
  1. Sie erhalten anschließend eine E-Mail, in der Sie in Ihrem Anhang eine pdf-Datei mit ihren eingetragenen Angaben vorliegen haben.
  1. Anschließend drucken Sie das ausgefüllte Dokument aus, unterschreiben es und fügen alle benötigten Anlagen in Kopie hinzu.
  1. Abschließend senden Sie postalisch das unterschriebene Antragsformular, sowie alle benötigten Anlagen an ihren zuständigen LANDESFACHVERBAND. Dort wird eine Stellungnahme zur sportlichen Perspektive und zum Antrag ausgefüllt.
    Der Antrag wird von Ihrem Landesfachverband an die Stiftung Sporthilfe Hessen weitergeleitet. Falls Ihnen bereits eine schriftliche Stellungnahme des zuständigen Landesfachverbandes vorliegt, können Sie den Antrag auch direkt mit allen notwendigen Unterlagen an die Stiftung Sporthilfe Hessen senden.

Hinweis:

  1. Die Bearbeitung des Antrags durch die Stiftung Sporthilfe Hessen kann erst erfolgen, sobald alle Unterlagen sowie eine sportfachliche Stellungnahme vorliegen. Die elektronische Zusendung des Antrages ist für die Bearbeitung nicht ausreichend.
  1. Der Gutachterausschuss (sportfachliches Gremium) berät einmal pro Quartal über die Förderanträge und unterbreitet dem Vorstand Vorschläge. Anschließend tagt der Vorstand ca. drei Wochen nach dem Gutachterausschuss und beschließt die Förderungen. Zum folgenden Monatsbeginn werden die Fördergelder ausgezahlt und der Antragssteller in einem Schreiben  zu den bewilligten Förderungen informiert. Monatliche Förderungen werden maximal für ein Jahr bewilligt. Folgeanträge müssen gestellt werden.

Vielen Dank.